Es gibt einen WEMPE Stil

Es gibt einen WEMPE Stil

Im Gespräch mit Marc Autmaring, dem Geschäftsführer der Wempe Niederlassung in der Münchener Weinstraße.

Wie sah Ihr Werdegang bei Wempe aus?

Marc Autmaring: Nach einer Banklehre absolvierte ich ein BWL-Studium. Im Anschluss habe ich in der Maximilianstraße als Verkaufsberater meine Laufbahn bei Wempe begonnen. Nach kurzer Zeit wurde mir die Stellvertreterposition angeboten. Es gab dann bald die Gelegenheit, in unserem Geschäft in New York ein Praktikum zu machen.

Diese Chance wollte ich mir natürlich nicht entgehen lassen und war dort im Verkauf tätig. Nach einem Jahr bewarb ich mich für die Position des Geschäftsführers in der Goethestraße in Frankfurt. 2009 durfte ich als Geschäftsführer in der Münchener Weinstraße ein großes Wempe Geschäft übernehmen.

 

Wie wurden Sie auf Ihrem Weg zum Geschäftsführer intern begleitet?

Marc Autmaring: Nach den ersten Verkaufsschulungen stieg ich in den Kreis der High-Potentials auf und nahm in diesem Rahmen an diversen Schulungen zu Themen wie CRM, Führungsmethoden und Konfliktmanagement teil. Durch Trainings und Gespräche mit der Personalleitung wurde mein Potenzial erkannt und gefördert. Selbst als Geschäftsführer werde ich weiterhin mit Coachings und Trainings in meiner persönlichen Entwicklung unterstützt.

 

Gibt es einen typischen Wempe Stil?

Marc Autmaring: Ja, auf jeden Fall gibt es einen „Wempe Stil“. Das spiegelt sich in der Denkart, Philosophie und auch im Verhalten der Wempe Mitarbeiter wider. Ich kannte mich ja bereits in der Juwelierbranche durch meine Familie aus. Aber der Grad an Perfektion im Service und in der Kundenberatung macht Wempe aus und wird durch die Mitarbeiter gelebt.

 

Was ist das Besondere an Ihrer Aufgabenstellung?

Marc Autmaring: Als Geschäftsführer verantwortet man verschiedene Bereiche, z.B. Personal, Marketing, Eventplanung etc. Nichtsdestotrotz ist man immer auch spontan für Kunden ansprechbar. Außerdem besuche ich Hersteller und bin gefragt, wenn es um die Sortimentsgestaltung geht. Gerade die Mischung aus Back-Office, Service und Führung eines großen Teams macht den Reiz aus.

 

Welche Qualifikationen/ Kompetenzen sind einem Geschäftsführer unabdingbar?

Marc Autmaring: Führungsqualitäten, wie Entscheidungs- und Durchsetzungsvermögen sind wichtig. Ferner spielen natürlich die Fachkenntnisse in allen Bereichen eine große Rolle. Und mit Sicherheit muss man eine Portion Leidenschaft für die Luxusbranche mitbringen. Diese Leidenschaft gilt es an Kunden und natürlich auch an das Team zu vermitteln.

 

 

Nick – Duales Studium bei Wempe
WEMPE_live_Duales_Studium_Nick_365x260

Nick

Dual studies at Wempe live

Nora – Handelsfachwirt bei Wempe
WEMPE_live_Handelsfachwirt_Nora_365x260

Nora

Retail specialist at Wempe live

Julian – Ausbildung zum Uhrmacher bei Wempe
WEMPE_live_Ausbildung_zum_Uhrmacher_Julian_365x260

Julian

JULIANApprenticeship to become a watchmaker at Wempe live