Guido Kessler

Verkauf und Beratung – klingt einfach, ist es aber nicht

Verkauf und Beratung - klingt einfach, ist es aber nicht

Im Gespräch mit dem Wempe Geschäftsführer Guido Kessler in Berlin.

 

 

 

 

 

Wie sieht Ihr bisheriger Werdegang bei Wempe aus?

Guido Kessler: Die erste Station bei Wempe war 1996 in Mannheim. Ein Jahr später wurde ich in Hamburg stellvertretender Geschäftsführer. Dann erhielt ich das Angebot, die Leitung des Geschäftes in Dresden zu übernehmen. Eine weitere Station war Dortmund, und seit nunmehr bald zehn Jahren bin ich in Berlin in unserem Flagshipstore am Kurfürstendamm beschäftigt.

Was ist das Besondere an Ihrer Aufgabenstellung?

Guido Kessler: Die volle Verantwortung für den gesamten Geschäftsablauf in meiner Niederlassung zu haben. Es ist ein völlig selbstständiges Arbeiten.

Worauf achten Sie im Umgang mit Ihren Kunden?

Guido Kessler: Ich möchte, dass meine Kunden zu meiner Niederlassung und somit zum Hause Wempe das größtmögliche Vertrauen aufbauen und neben einer erstklassigen Produktqualität einen maximalen Service erhalten.

Gibt es einen typischen Wempe Stil?

Guido Kessler: Ich glaube sehr an Authentizität, sei also so, wie du bist. Das lebt uns Kim-Eva Wempe auch vor, und ich glaube, das spüren unsere Kunden auch. Wir treten Kunden mit einer selbstverständlichen Natürlichkeit gegenüber.

Wie sieht ein typischer Tagesablauf in Ihrer Niederlassung aus?

Guido Kessler: Der Morgen beginnt mit einer kurzen Teambesprechung. Danach kümmert sich jeder Mitarbeiter um seine Kundenbestellungen und um die eingetroffene Ware. Wir stimmen Termine mit unseren Kunden ab und treffen uns dann zu einer Präsentation der Ware im Geschäft. Neu eingetroffene Ware, die aus unserem Stammhaus jeden Tag mit unserem Sicherheitsdienst kommt, wird abgenommen und in den Schaufenstern dekoriert.

Ich bereite Veranstaltungen mit unserer PR-Abteilung vor und bespreche mit den Uhrmachern die Auftragslage im Service. Nachmittags und abends möchte ich gern auch mit meinem Team im Verkauf sein, denn Sie verstehen sicher, dass die Arbeit mit dem Kunden noch am meisten Spaß macht.

Lynn Schroeder

Lynn Schroeder

Ein Blick hinter die Kulissen

Marc Autmaring

Marc Autmaring

Es gibt einen Wempe Stil

Nora – Handelsfachwirt bei Wempe

Nora

Handelsfachwirt bei Wempe live

Julian – Ausbildung zum Uhrmacher bei Wempe

Julian

Ausbildung zum Uhrmacher bei Wempe live