Wempe Stories

Highlights der Messe SIHH – Eine Review

Vom 16. bis zum 20. Januar war es wieder soweit: der Genfer Uhren-Salon (Salon International de la Haute Horlogerie) öffnete wieder seine Pforten, damit Fachpublikum aus aller Welt die diesjährigen Uhren-Highlights bestaunen konnte. Diese Veranstaltung ist im Vergleich zur sechs Wochen später stattfindenden Baselworld eine reine Fachmesse und findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Allerdings erlaubte es ein diesjähriges Novum, dass -unter vorheriger Registrierung- am letzen Messetag die Öffentlichkeit ebenfalls in den Genuss eines Besuches auf der SIHH kam. Die dort präsentierten Marken sind mehrheitlich im Richemont-Konzern angesiedelt. Dazu gehören etwa Cartier, IWC, A.Lange & Söhne, Vacheron Constatin, um nur einige aufzuzählen. Heute möchte ich euch zwei meiner persönlichen Highlights vorstellen. Ganz besonders beeindruckt hat mich dieses Jahr eine Neuheit von Cartier. Die Erweiterung der Cartier Drive Kollektion, allen voran die neue extra flache „Cartier Drive 2 Zeiger“. Der Ausbau der Drive Kollektion wird vielen Uhrensammlern das Herz höher schlagen lassen, denn man setzt bei Cartier wieder ganz auf den traditionellen Handaufzug sowie auf eine reduzierte Bauhöhe von gerade einmal 6,6 mm bei einem Durchmesser von 39 mm. Ein derart elegantes und zeitloses Design wird die gesamte Cartier Kollektion perfekt ergänzen. Die Uhr wird in einer auf 200 Stück limitierten Weißgoldversion sowie in einer nicht limitierten Rotgoldversion erhältlich sein. Eine ebenso spannende Neuheit hat IWC vorgestellt. Eine Uhrenlegende kommt zurück. Es handelt sich dabei um die Wiedergeburt der IWC DaVinci-Linie mit dem neuinterpretierten Prestigemodell des „ewigen Kalender-Chronographs“. Die Ikone wird es ebenfalls in zwei Versionen geben. Einmal im Rotgoldgehäuse mit silberfarbenem Zifferblatt und einmal in einem Gehäuse aus Weißgold mit schiefergrauem Blatt. Die Wahl der richtigen Version wird vielen nicht einfach fallen, denn jedes Modell für sich hat seine optischen Vorzüge. Ich hoffe, ich konnte euch ein wenig begeistern und bin gespannt auf die Baselworld-Messe mit Neuheiten-Präsentationen, von denen es sicherlich auch wieder einen Bericht geben wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Pflichtfeld,
** Pflichtfeld wird nicht veröffentlicht